Eine heiße Quali

Erfolgreiche Qualifikation

Bei sehr heißen Temperaturen konnte sich die Spielgemeinschaft Lufos/JuniorWolves auf der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaften U14 ungefährdet durchsetzen und darf nun im September in Kamen gegen die Qualifikanten der anderen Regionen um die Deutsche Meisterschaft kämpfen.

Um der angekündigten heißen Witterung zuvorzukommen, brachen die Lufos am Sonntag in aller Frühe auf und waren bereits kurz nach 8:30 Uhr in Augsburg. Erst halfen wir etwas beim Aufbau, ehe unser erster Gegner, die neuformierte Jugendmannschaft von Ultimate am See aus Weßling, ankam. Diese wurden von unseren erfahrenen Spieler*innen letztlich mühelos mit 12:2 geschlagen. Auch im anschließenden Spiel gegen die MuH konnten wir unsere große Erfahrung zeigen und beendeten das Spiel mit 13:1. Damit war die Qualifikation bereits geschafft.

Doch es sollte sich ja noch ein Funturnier anschließen, bei dem Ultimate am See, MuH, JuniorWolves, die Münchner Kindl des ESV Laim und wir als eigenständige Lufos antraten. Gegen die JuniorWolves setzte es dann erstmal eine deftige Niederlage, bevor gegen MuH ein ungefährdeter Sieg zu Buche stand. Das anschließende Spiel gegen die Münchner Kindl, bei denen auch die Brüder von zwei Lufos und der Sohn des Trainers mitspielten, war eine sehr knappe Kiste und konnte nur im Universe mit 5:6 gegen uns entschieden werden. Das letzte Spiel gewannen wir wiederum sehr deutlich gegen Ultimate am See.

Das Turnier war sehr schön organisiert, so dass trotz der hohen Temperaturen alle immer Schatten fanden, den Rasensprenger nutzen konnten und Abkühlung durch Eis und kalte Getränke erfuhren. Und als krönender Abschluss stand noch ein Besuch der Naturbadeanstalt gegenüber dem Spielgelände auf dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.